Mehrfamilienhaus in Flammen

17.08.17 (intv) In Roth ist in der Nacht in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Als die Rettungskräfte gegen 3 Uhr 15 eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Dachgeschoss des mehrstöckigen Hauses. Bewohner brachten sich über ein benachbartes Dach und über die Drehleiter der Feuerwehr in Sicherheit. Ein Großaufgebot von Feuerwehren aus der Umgebung konnte das Feuer löschen. Das Gebäude ist allerdings einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar. Sechs Personen erlitten eine Rauchvergiftung und mussten ins Krankenhaus. Ein Hausbewohner wird derzeit vermisst. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.