Mehrere Ladendiebstähle in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Die Polizei beschäftigte sich am Samstag gleich mit mehreren Ladendiebstählen in Ingolstadt. Ein 40-Jähriger hat in einem Supermarkt in der Furtwänglerstraße Bier und Hygieneartikel im Wert von drei Euro entwendet. In einem Schuhgeschäft in der Eriagstraße versuchte eine 26-jährige Moldauerin Schuhe im Wert von 150 Euro zu stehlen. Am Abend packte dann ein 31-jähriger Ukrainer mehrere Waren in seinen Rucksack. Die Videoüberwachungsanlage überführte ihn. Er versuchte zusammen mit seinem Komplizen zu flüchten und schlug dabei einer Angestellten mit der Faust ins Gesicht. Die Polizei nahm alle Ladendiebe vorläufig fest.