Mehr Service für Menschen mit Handicap

03.11.2015 (intv) Es ist ein leidiges Thema, vor allem für Menschen, die schlecht zu Fuß unterwegs oder an einen Rollstuhl gebunden sind. Denn die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln stellt für sie tagtäglich eine Herausforderung dar. Dabei bereitet den Fahrgästen vor allem das Ein- oder Aussteigen Schwierigkeiten. Die Stadt Ingolstadt hat auf dieses Problem reagiert und einige Haltestellen behindertengerecht umgebaut.