Lola Montez

1846 kommt eine junge spanisch-irische Tänzerin nach München und verändert mit ihren Reizen den Lauf der bayerischen Geschichte. Sie verdrehte nicht nur dem bayerischen König, Ludwig I. gehörig den Kopf, sondern brachte auch gleich die ganze Gesellschaft gegen sich auf.
Mit ihren Reizen veränderte sie den gesamten Lauf der bayerischen Geschichte. Ab dem 11. März zeigt das Altstadttheater Ingolstadt ein neues Stück über die schöne und skandalumwitterte Tänzerin. Geschrieben und inszeniert von Falco Blome spielt Schauspielerin Katrin Wunderlich die Femme Fatale, die bis heute die Gemüter spaltet.
Alle Infos und Termine unter www.altstadttheater.de