Literarische Sommerakademie

Schrobenhausen (intv) Zeit zu Schreiben, Zeit zu Lesen: In Schrobenhausen ist die achte Literarische Sommerakademie, genannt LISA, in in vollem Gange. Seit Dienstag sind rund 60 Hobbyautoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum am Werk, um unter Anleitung namhafter Dozenten ihren Schreibstil zu verfeinern. Dass Schreiben nicht alleine Hobby bleiben muss, beweisen Veröffentlichungen, die so mancher LISA-Teilnehmer mittlerweile hervorgebracht hat.

Einen ersten Einblick in ihre Seminar-Erfolge gaben die Teilnehmer jetzt in der Galerie des Schrobenhausener Kunstvereins. Jazz, Texte und Pizza nannte sich der literarisch-musikalische Abend. Das Nene Cabron Duo steuerte lateinamerikanische Klänge bei.

Am morgigen Samstag geht die Literarische Sommerakademie mit einem großen Abschlussfest zu Ende, zu dem auch die Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Dabei werden die Seminarteilnehmer in kreativen Präsentationen ihre Arbeit vorstellen, begleitet von der Salsa-Band Mezcla Brava aus München. Der Abend beginnt um 17 Uhr im Pavillon der Schrobenhausener Musikschule in der Regensburger Straße.