LISA Abschlussbilanz

Schrobenhausen (intv) Schreiben wie Bestseller-Profis: Das wollten viele Hobby-Autoren in der vergangenen Woche in Schrobenhausen lernen. Am Wochenende ist dort die achte Literarische Sommerakademie, genannt LISA, zu Ende gegangen. Rund 60 Teilnehmer interessierten sich in diesem Jahr für die Seminare und Workshops. Zum Abschluss gingen die Autoren aufs Ganze – und maßen sich bei einem „Poetry Slam“.

Es waren selbst geschrieben Texte, von der Liebe bis zu Urlaubserinnerungen, die die 12 Teilnehmer des Dichter-Wettbewerbs auf der Bühne des Jugendzentrums zum Besten gaben. Die Einrichtung hat sich seit mehreren Jahren als fester Partner der Literarischen Sommerakademie etabliert. Sowohl Neulinge als auch Slam-Profis waren am Start: Der Schrobenhausener Poetry-Slammer Ernad Begic, gennannt „Blakke“, feierte nach zweijähriger Abstinenz sein Comeback auf der Bühne. LISA-Teilnehmerin Monika Nicolas-Schmitz hingegen sammelte erste Bühnenerfahrung: „Mir schlottern schon etwas die Knie, aber wenn nicht hier, wo dann“, so die Hobby-Autorin aus der Eifel.

Bereits zuvor hatte Jaromir Konecny, zweimaliger deutscher Vizemeister im Poetry Slam, den Teilnehmern in einem Workshop die Grundlagen der öffentlichen Text-Präsentation beigebracht. Den darauffolgenden Wettbewerb gewann schließlich Seminarteilnehmerin Ines Bayer.

Eine Zusammenfassung der achten Literarischen Sommerakademie in Schrobenhausen sehen Sie am 12.08. im Studio Schrobenhausener Land auf intv.

http://www.intv.de/sob