Lausbua-Gschichten „Seppis Tagebücher“

Hauptberuflich ist Hans-Peter Schneider Deutsch- und Geschichtelehrer am Gymnasium in Gaimersheim. In seiner Freizeit schreibt der 36-jährige Preither Kinderbücher. Und das mit Erfolg: Erst vor kurzem ist der fünfte Band von „Seppis Tagebuch“ im Buchhandel erschienen.
Und seine kleinen Leser können es gar nicht erwarten, neue Streiche vom Schlawiner Seppi und seinen Chillern zu erleben.