Landfrauentag mit Pfarrer Rainer Maria Schießler in Seubersdorf

Seubersdorf (intv) Er ist ein echter Münchner, aber auch mit dem Leben auf dem Land bestens vertraut. Bevor er Pfarrer wurde, war sein Berufswunsch Bauer. Deshalb war die Einladung von Rainer Maria Schießler, durch die BBV-Kreisbäuerin Sieglinde Hollweck, auf den Landfrauentag in Seubersdorf auch eine gute Wahl. Über 600 Landfrauen und zahlreiche Ehrengäste ließen sich die Rede des beliebten Geistlichen unter dem Motto „Das ist Heimat“ nicht entgehen. Mit einer Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit sorgte der wohl bekannteste Pfarrer in ganz Bayern auf dem Landfrauentag für laute und leise Momente. Unter den Ehrengästen auch Landrat Willibald Gailler, sowie Oberbürgermeister Thomas Thumann und zahlreiche Landkreisbürgermeister. Der Landfrauentag ist die wichtigste Veranstaltung für alle interessierten Frauen innerhalb der Kreisverbände des Bayerischen Bauernverbandes. Jedes Jahr werden dabei wechselnde Themen aufgegriffen. Sie sollen Entwicklungen auf dem Land aufzeigen und allgemeine Lebenshilfen geben.