Kreiskrankenhaus Schrobenhausen erhält neues MRT-Gerät

12.05.2015 (intv) Magnetkraft – ein äußerst nützliches physikalisches Phänomen. Zum Anheften von Notizen am Kühlschrank, zur Erzeugung von Strom oder als Speichermöglichkeit in Festplattenlaufwerken. Und dann gibt es noch die richtig großen Magneten, wie sie zum Beispiel im medizinischen Bereich eingesetzt werden. Am Schrobenhausener Kreiskrankenhaus ist seit dieser Woche ein neuer Magnetresonanz-Tomograph im Einsatz.