Kommandowechsel auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels

Hohenfels (intv) Kommadowechsel hieß es heute Vormittag auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels. Als symbolisches Zeichen der Kommandoübergabe wurde die Truppenfahne vom scheidenden Kommandeur Oberst Curtis A. Buzzard, an den neuen Kommandeur Oberst Joseph E. Hilbert übergeben. Aufgrund eines Studium in Leipzig, mit einem Magisterabschluss in Europastudien spricht der neue Kommandeur ausgezeichnet deutsch. Womit er in seiner Antrittsrede auch zahlreichen Ehrengäste aus der Region begeisterte. Unter den Gästen aus dem Militär, der Polizei, dem Forst, der Politik und dem öffentlichen Leben, auch der Neumarkter Landrat Willibald Gailler und der 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Hohenfels Berhard Graf. Wichtige Aufgaben warten auf den neuen Kommandeur auf dem Truppenübungsplatz in Hohenfels, einem der größten Übungsplätze in ganz Deutschland. Im Joint Multinational Readiness Center JMRC trainieren und üben alljährlich multinationale Verbände. „Time to say hello“ und „Time to say goodby“, nach 2 Jahren verabschiedete sich Kommandeur Oberst Curtis A. Buzzard mit etwas Wehmut vom Truppenübungsplatz in Hohenfels.