Klinikum wieder in ruhigerem Fahrwasser

Ingolstadt (intv) Vor rund einem Jahr haben wir viel über die so genannte Klinikumsaffäre um das Ingolstädter Klinikum berichtet. Inzwischen ist es wieder ruhiger geworden um das größte Krankenhaus in der Region. Die beiden Geschäftsführer kümmern sich jetzt hauptsächlich um den laufenden Betrieb, die Sanierung und um die bestmögliche medizinische Versorgung der Patienten. Das waren auch die Themen auf dem Neujahrsempfang des Klinikums gestern Abend.