KKB-Infowoche Demenz

Schrobenhausen (intv) In Deutschland steigt die Zahl an Demenz erkrankter Menschen von Jahr zu Jahr an. Der Verlust kognitiver und sozialer Fähigkeiten führt oft zu Hilflosigkeit – nicht nur der betroffenen Patienten, sondern auch der Angehörigen. Das Thema wirft demnach viele Fragen auf. Viele Krankenhäuser in Bayern wollen sie in diesen Tagen beantworten – mit einer speziellen Infowoche.

Dazu aufgerufen hat das Netzwerk Klinik-Kompetenz-Bayern, ein Verbund aus 62 Krankenhäusern oder Medizinischen Versorgungszentren im Freistaat. Auch Kliniken aus dem intv-Sendegebiet beteiligen sich an der Infowoche.

Am Schrobenhausener Kreiskrankenhaus finden am Mittwoch und Donnerstag verschiedene Fachvorträge statt. In Zusammenarbeit mit dem Geriatriezentrum Neuburg wollen Experten über Pflege bei Demenz und das Leben mit der Erkrankung informieren. Auch das Klinikum Altmühlfranken, die Klinik Eichstätt sowie die Ilmtalklinik Pfaffenhofen planen Veranstaltungen. Hier ein Überblick:

Klinik Eichstätt
Di 25.10.2016, 19:00 Uhr:
– Vortrag „Demenz erkennen und behandeln“ (Gaststätte Eichhorn, Pollenfeld)

Ilmtalklinik Pfaffenhofen
Di 25.10.2016, ab 18:00 Uhr:
– Vortrag „Medizin der Zukunft für Menschen mit Geschichte“
– Vortrag „Erscheinungsformen und Symptomen der Demenz“

Klinikum Altmühlfranken
Mi 26.10.2016, 09-17:00 Uhr:
– Aktionstag im Foyer des Klinikums
– Foto- und Info-Ausstellungen im Eingangsbereich

Kreiskrankenhaus Schrobenhausen
Mi 26.10.2016, 1b 17:30 Uhr:
– Vortrag „Aktivierend-therapeutische Pflege bei Demenz“
– Vortrag „Das Leben mit Demenz – Hilfen zur Lebensgestaltung“
Do 27.10.2016, ab 17:30 Uhr:
– Vortrag „Pflegefall und Demenz – welche Hilfestellungen gibt es?“
– Vortrag „Gedächtnis verbessern durch Ernährungsumstellung“

http://www.klinik-eichstaett.de/
http://www.ilmtalklinik.de/
http://www.kkh-sob.de/
https://www.klinikum-altmuehlfranken.de/