Kinotipp: Die Verlegerin

Regisseur Steven Spielberg ist vor allem für rein fiktive Filme wie Indiana Jones, E.T oder Jurassic Park. Sein neuester Film beruht dagegen auf einer wahren Begebenheit. Im Historiendrama „Die Verlegerin“ geht es um einen der größten Skandale in der jüngeren amerikanischen Geschichte. Die Veröffentlichung der Pentagon-Papiere im Jahr 1971.