Kindergarten-EM Steingriff

Schrobenhausen (intv) Die Deutsche Nationalmannschaft hat es bei der Europameisterschaft ins Viertelfinale geschafft. Da steigt allerorts das Fußballfieber. Viel zu Feiern gibt es auch beim SV Steingriff in Schrobenhausen. Der Sportverein wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Und hat aus diesem Anlass jetzt sogar die jüngsten Fußball-Stars auflaufen lassen. Bei der Kindergarten-EM traten am vergangenen Wochenende Junior-Kicker aus vielen Schrobenhausener Kindertagesstätten an.

„Wir haben bewusst kleine Teams gebildet, damit jeder zum Einsatz kommt“, sagt Jugendleiter Hartmut Siegl. Zudem gehe es nicht nur um Fußball, sondern auch um Geschicklichkeit und Koordination. Bei den Kleinen soll damit die Lust auf Bewegung gefördert werden.

Spaß an der Bewegung hat der SV Steingriff bereits seit 50 Jahren. Im Herbst 1966 wurde der Verein in einer Welle der Fußball-Euphorie gegründet, sagt der ehemalige Vorstand Achim Ament: „Damals spielte Deutschland bei der Weltmeisterschaft in England, und die Fußball-Bundesliga bestand erst ein paar Jahre.“ Anfangs gab es noch keinen Fußballplatz in Steingriff, so dass der Verein für den Ligabetrieb nach Langenmosen ausweichen musste. Heute sind die Steingriffer stolz auf ein modernes Vereinsheim mit gleich mehreren Fußballplätzen.

Das 50-jährige Vereinsjubiläum wird vom 8. bis 10. Juli groß gefeiert. Sogar die Traditionsmannschaft von 1860 München kommt nach Steingriff, sagt Mitorganisator Norbert Traub: „Da sind bekannte Namen dabei, wie Peter Pacult, Benni Lauth oder Daniel Bierofka.“ Auch ein Mitglied der Meistermannschaft von 1966, Ludwig „Bubi“ Bründl, schnürt für das Match die Fußballschuhe – der ehemalige Bundesliga-Profi wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Die Partie beginnt am 10 Juli um 15 Uhr.

http://www.sv-steingriff.de/