Kieselerdeabbau im Fokus – Bürgerversammlung in Neuburg/Oberhausen

Neuburg (24/10/17) Vor 95 Millionen Jahren – während der Kreidezeit – war Süddeutschland ein riesiges Meer – an den Ufern von einst liegt heute Neuburg. In der Umgebung der Stadt findet sich aus diesen Urzeiten ein weltweit einmaliger Rohstoff: Die Kieselerde. Zwei Vorkommen wurden bei Probebohrungen nahe Oberhausen gefunden – die Firma Hoffmann Mineral will dort die Kieselerde ab dem Jahr 2020 abbauen. Die Pläne der Firma sind bei vielen Bürgern in Oberhausen umstritten – offene Fragen wurden gestern Abend bei einer Informationsveranstaltung mit Vertretern der Firma Hoffmann diskutiert.