JU Ingolstadt plädiert für Manfred Weber als Ministerpräsident

Ingolstadt (intv) Bei der CSU herrscht im Moment alles andere als Einigkeit. Das wurde an diesem Wochenende auch auf der Landesversammlung der Jungen Union in Erlangen deutlich. Mit großer Mehrheit haben die Nachwuchskräfte der CSU den Rücktritt von Parteichef Horst Seehofer gefordert. Finanzminister Markus Söder hat hingegen viel Zuspruch erhalten. Markus Meyer, der Vorsitzende der Ingolstädter JU war in Erlangen mit dabei und hat die Personaldiskussion live miterlebt. Auf dem Rückweg von der Landesversammlung hat er bei intv zum Interview vorbeigeschaut.