Johann Simon Mayr

Johann Simon Mayr , 1763 in Mendorf, Kreis Eichstätt geboren gilt nicht nur als Vater der italienischen Oper, sondern als Meister der komischen Oper, einer sogenannten “ Farsa”. Eigentlich sollte die Deutschlandpremiere von “ Belle ciarle e triste fatti” im Innenhof von Schloß Sandersdorf stattfinden. Weil das Wetter nicht mitspielte , wurde die Aufführung in die Mehrzweckhalle verlegt. Ermöglicht wurde das musikalische Großereignis von der Internationalen Simon Mayr Gesellschaft, die ihren Sitz in Ingolstadt hat.