Internationale Jugendbegegnung Neumarkt

Neumarkt (intv) Bereits zum 14. Mal findet die Internationale Jugendbegegnung in Neumarkt statt. Mit dabei sind heuer 35 Jugendliche und ihre Begleiter aus Kroation, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Tschechien und Ungarn. Gemeinsam mit über 20 Schülerinnen und Schülern der Camerata des Ostendorfer Gymnasiums studieren sie ein Friedenskonzert ein. Aber auch ein vielseitiges Rahmenprogramm wird geboten, vom Stadtrundgang, über Ausflüge nach Regensburg und Nürnberg, bis hin zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Der feierliche Höhepunkt ist das Friedenskonzert der Nationen am Mittwoch 02. November 2016, um 19.00 Uhr im Historischen Reitstadel. Dort werden die Jugendlichen unter der Leitung des Dirigenten Tomislav Facini aus Zagreb Musik von Joseph Haydn, Arvo Pärd und Wolfgang Amadeus Mozart präsentieren.