Ingolstädter Jazztage 2018

Ingolstadt (intv) Die Ingolstädter Jazztage bieten auch in diesem Jahr wieder Highlight-Konzerte für alle Jazz-Fans. Wiederholt tritt der norwegische Saxophonist Jan Garbarek auf. Auch der bekannte Sänger und Komponist Gregory Porter kehrt nach Ingolstadt zurück. Zudem tritt Vadim Neselovsyki gemeinsam mit dem International Symphony Orchestra Lviv auf.

Eröffnet werden die Ingolstädter Jazztage mit der Verleihung des Jazzförderpreises. Dieses Jahr kann sich der Posaunist Carsten Fuss über den Preis freuen. Zusammen mit der Jazzrausch Bigband spielt er am Abend des 27. Oktobers im Kulturzentrum neun in Ingolstadt. Der Eintritt ist frei.