IG Metall Großkundkebung in Ingolstadt

Aus allen Richtungen kamen die Mitarbeiter der Metall- und Elektroindustrie heute nach Ingolstadt: von Airbus Defence and Space in Manching, OSRAM in Eichstätt, LEONI in Neuburg und natürlich auch Audi in Ingolstadt. Die IG Metall hatte zur Großkundgebung auf die Audi Piazza geladen. Über zehntausend Metaller sind gekommen, um für mehr Lohn zu kämpfen.

Die Großkundgebung heute war der Höhepunkt der bisherigen Streikwelle in der Region. Konkret fordern die Mitarbeiter der Elektro- und Metallindustrie fünf Prozent mehr Lohn. Die Arbeitgeber haben bisher gut 2 Prozent mehr Lohn angeboten. Zu wenig, finden die Gewerkschaftler und sind deshalb heute in ganz Deutschland auf die Straße gegangen.

Sollten die Arbeitgeber der Gewerkschaft kein besseres Angebot machen, will die IG Metall zu weiteren Streiks aufrufen. Dann wohl noch größer und noch länger als heute.