IFG Verwaltungsrat Sondersitzung

Ingolstadt (intv) Es war nicht das erste Mal, dass Staatsanwälte und Ermittler letzte Woche in Ingolstadt Büroräume durchsucht haben. Diesmal waren unter anderem die Schreibtische und Computer bei der städtischen Tochtergesellschaft IFG und bei Ex OB Alfred Lehmann das Ziel der Fahnder. Es geht darum, ob sich Lehmann beim Kauf von Wohnungen eventuell einen Vorteil verschafft hat. Am Montag sind deshalb die Verwaltungsräte der IFG zu einer Sondersitzung zusammengekommen.