Hotelbau in Eichstätt hat begonnen

Einige Zaungäste verfolgen neugierig das Schauspiel. Der Bau des neuen Hotels in der Spitalstadt hat begonnen, genauer gesagt, die Pfahlgründung. Dazu bohrt ein gigantischer Schneckenbohrer einer Spezialfirma aus Niedersachsen Löcher in den Boden, die mit Beton aufgefüllt werden. Auf dem rund 3.000 Quadratmeter großen Areal soll ein 4- Sterne-Hotel mit 90 Zimmer und zusätzliche Gewerbeflächen und Wohnungen entstehen.