Hospiz

Es ist ein Tabuthema in unserer Gesellschaft, mit dem keiner gerne konfrontiert wird: Der Tod.
Und auch wenn es viele von uns nicht wahrhaben wollen, aber mit dem Sterben muss sich früher oder später jeder auseinandersetzen.
Besonders schlimm ist es alleridngs dann, wenn die Kinder vor den Eltern gehen.
Für Außenstehende nur schwer vorstellbar, was Betroffene in dieser Zeit durchmachen.
In Ingolstadt gibt es eine Trauergruppe für verwaiste Eltern, die sich einmal im Monat treffen und sich in dieser schweren Lebensphase gegenseitig Kraft geben.