Hoher Besuch im Auenzentrum Neuburg

15.04.2015 (intv)
Es sind durchaus Superlative. Zwischen Neuburg und Ingolstadt befindet sich auf 1.600 Hektar der größten noch zusammenhängende Auenwald Bayerns. Ein Teil des wohl umfangreichsten Auendynamisierungsprojektes „Danubeparks“ in Mitteleuropa, dokumentiert und ausgearbeitet im Auenzentrum auf Schloss Grünau.
Zwischen 15 und 18.000 Besucher und Naturfreunde kommen jedes Jahr hierher. Darunter kürzlich auch Grünen-Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer.