Hochwasserschutz in Riedensheim

01.04.2015 (intv) Es sind Bilder, die so schnell wohl keiner mehr vergessen wird. Im Juni 2013 wurde Deutschland und vor allem Bayern von einem Jahrhunderthochwasser heimgesucht. Die Folgen waren verheerend – viele Menschen standen von heute auf morgen vor dem Nichts. Nach der Katastrophe hat die Staatsregierung das Hochwasserschutzprogramm in Bayern überarbeitet. Ein Element davon sind gesteuerte Flutpolder – gestern fand bei Riedensheim der Spatenstich für den ersten von insgesamt 12 dieser Überflutungsflächen statt.