Hiistorische Münzspielautomaten

09.10.02015 (intv) Man spielt um zu gewinnen, aus Spaß an der Freud, zum Zeitvertreib, gelegentlich auch um Geld.
Im 19. Jahrhundert begann die Entwicklung und Aufstellung von Automaten, die den natürlichen Spieltrieb im wahrsten Sinne des Wortes um münzten. Leichtes Spiel für bare Münze
heißt die aktuellen Sonderausstellung im Neumarkter Stadtmuseum. Gezeigt werden Spielautomaten aus der historischen Münzautomatensammlung von Gernot Königer. Eine Zeitreise mit wirklich spielerischem Charakter.