Heimspiel für die Schanzer: FC Ingolstadt empfängt Gladbach

Der große Sprung von einem direkten Abstiegsrang ist dem FC Ingolstadt gestern Nachmittag nicht gelungen. Gegen Borussia Mönchengladbach mussten sich die Schanzer am Ende mit 2:0 geschalgen geben. Das 1:0 für die Gäste erzilte lars Stindl in der 60. Minute. Andre Hahn erhöte in der nachspielzeit auf den Endstand von 2:0. Damit bleibt der FCI auf dem 17. Tabellenplatz.