Hausshaltssitzung

Ingolstadt (intv) An sich darf sich Klein und Groß erst am Heiligen Abend über Geschenke freuen. Eine Art vorgezogene Bescherung gab es heute schon im Stadtrat von Ingolstadt . Neun Projekte brachten die Fraktionen kurzfristig in die Haushaltsberatung ein – über die Jahre wurden selbige vom Finanzreferenten abgebügelt doch die Finanzlage macht“s heuer möglich. Alle Anträge wurden am Nachmittag einstimming beschlossen, sozusagen beschenkt jeder jeden – das hebt die Stimmung bei der Debatte um den 647-Millionen-Etat. Vor allem steigende Einnahmen bei der Gewerbe- und der Einkommenssteuer ermöglichen ein breites Investitionsprogramm für die nächsten fünf Jahre