Hart – härter – Challenge Roth: Sebastian Kienle gewinnt weltweit größten Langdistanz-Triathlon

Roth (intv) Beim weltgrößten Langdistanz-Triathlon in Roth treten jedes Jahr tausende Sportler aus der ganzen Welt an. Gestern ging die 35. Challenge in Roth über die Bühne. Auch der Ingolstädter Sebastian Mahr vom SC Delphin nahm teil. Nach 8 Stunden und 20 Minuten kam er ins Ziel – mit persönlicher Bestzeit und Platz 12 in der Gesamtwertung. Ganz oben stand heuer ein bekanntes Triathlon-Gesicht aus Deutschland.