Gutes tun

27.12.2015 (intv) Die Welt ein kleines bisschen besser machen – genau das ist das Ziel von „run to help“. Seit rund fünf Jahren unterstützt der Verein gemeinnützige und soziale Projekte. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach. Bei Laufveranstaltungen aller Art werden Kilometer gesammelt. Für jeden zurückgelegten Kilometer wird ein gewisser Betrag gespendet. Am Dienstag wurden die Laufschuhe ausnahmsweise gegen die Badehose getauscht. Denn dieses Mal lautete das Motto „Schwimmen für den guten Zweck“.