Glaubensfrage

24.12.2015 (intv)
Ihr Schicksal hat Tausende berührt, trotz großer Schmerzen spendete Anna Schäffer Trost und war auch über ihren Tod hinaus für viele Menschen ein Quell der Hoffnung. Vor gut drei Jahren wurde die glaubensstarke Frau aus Mindelstetten heilig gesprochen. Ihre Botschaft prägte das Leben ihrer Heimat über viele Generationen. Hier beginnt der neue Roman von Rüdiger Woog. Nach historischen Novellen und Heimatkrimis wagt sich der Sprachenlehrer aus Großmehring an ein regionales Mysterium. Mit der heiligen Anna beginnt eine Familiengeschichte, die sich bis in unsere Tage zieht. Siegfried Andree über eine literarische Zeitreise der nachdenklichen Art.