Glacisbrücke wird für Sanierungsarbeiten gesperrt

23.08.2015 (intv) In den Sommerferien haben die Autofahrer in Ingolstadt schon einiges in Kauf nehmen müssen. So hatten unter anderem die Bauarbeiten an der Münchener Straße für einige Staus gesorgt. Nachdem diese nun beendet sind, droht eine neue Baustelle für Verkehrschaos zu sorgen. So wird ab heute um 20 Uhr die Glacisbrücke gesperrt. Etwa 28.000 Fahrzeuge fahren täglich über die 1998 fertig gestellte Glacisbrücke. Nun muss die Fahrbahn erstmals saniert werden. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis zum sechsten September. Bis dahin ist die Brücke von der Schlosslände bis zur Münchener Straße für den Verkehr komplett gesperrt. Die Kreuzung Münchener Straße / Südliche Ringstraße ist noch bis zum 28. August frei. Dann muss auch diese gesperrt werden, allerdings nur bis zum 30. August. Fußgänger und Radfahrer sind von den Baumaßnahmen nicht betroffen. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 400.000 Euro.