Giftköder in Neuburg

Neuburg (intv) In Neuburg hat eine Hundebesitzerin einen möglichen Giftköder gefunden. Die 46-Jährige war mit ihrem Hund im Bereich des Weingartenwegs unterwegs. Dort entdeckte sie einen Tennisball, der aufgeschnitten war. In dem Ball war eine körnige Substanz. Die Polizei überprüft nun, ob es sich dabei um Gift handelt. Die Frau gab an, dass rund um das Schloss Grünau schon mehrere präparierte Tennisbälle gefunden wurden. Hundebesitzer sollen deshalb laut Polizei besonders aufmerksam sein.