Gestärkt dank Fusion

Eine hervorragende Ertragslage haben die Vorstände der fusionierten Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt vorzuweisen.
Im vergangenen Jahr hat das Geldinstitut zwölf einhalb Millionen Euro Gewinn eingefahren, trotz anhaltender Niedrigzinslage.
Die Sparkasse sei gestärkt aus der Bankenhochzeit hervorgegangen, sagt Vorstandsvorsitzender Jürgen Wittmann stolz. Ein Meilenstein muss allerdings noch überwunden werden – die technische Fusion. Und dazu dreht die Sparkasse für ein Wochenende den Geldhahn zu.