Gebirgspioniere gehen nach Mali

07.12.2016 (intv) Der Kampf gegen die Terrororganisation islamischer Staat ist eigentlich für uns weit weg. Doch wenn Soldaten hier aus unserer Region in den Auslandseinsatz ziehen, um zum Beispiel im Irak gegen den IS zu kämpfen, dann rückt das Thema auf einmal ganz nah heran. Morgen Abend verabschiedet die Bundeswehr in Münchsmünster Gebirgspioniere aus Ingolstadt, die in den Irak und ins afrikanische Mali gehen werden. Der Abschiedsappell auf dem Sportplatz in Münchsmünster ist öffentlich und beginnt um 18:30 Uhr auf dem Platz hinter dem Bürgersaal.