Gauschießen Brunnen Bilanz

Brunnen (intv) Große Herausforderung für die Schützenvereine im Schützengau Schrobenhausen: Von Ende Mai bis Mitte Juni fand in Brunnen das 55. Gauschießen statt. Sportschützen aller Altersklassen wollten sich mit Luftgewehr oder Luftpistole messen. Am vergangenen Wochenende wurden nun die Sieger gekürt: Andreas Kroh von den Sportschützen Brunnen errang mit einem 2,82-Teiler den Titel „Gauschützenkönig 2016“. Das Luftpistolenschießen gewann Sebastian Siegert vom SV Einigkeit Steingriff, neue Jugendkönigin ist Verena Ziegltrum vom Aresinger Schützenverein Einigkeit Autenzell-Rettenbach.

Von Ende Mai bis Mitte Juni waren 34 Vereine aus den Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen zu dem jährlichen Wettbewerb aufgerufen. „Wir hatten am Ende rund 750 Teilnehmer, die insgesamt 72.000 Schuss abgaben“, bilanziert Gauschützenmeister Hans Kneißl. Geschossen wurde in einer umfunktionierten Kartoffelhalle in Brunnen: „Wir mussten die Halle putzen und verkleiden, dann haben wir unsere elektronischen Schießstände hier aufgebaut“, sagt Manuel Dallmeir von den Sportschützen Brunnen.

Einen Bericht über das 55. Gauschießen sehen Sie am 20. Juni in der teleschau und am 1. Juli im Studio Schrobenhausener Land auf intv.

http://www.schuetzengau-schrobenhausen.de/
http://www.sportschuetzen-brunnen.de
http://www.intv.de/sob/