Fußgänger von Auto erfasst

03.05.2015 (intv)
Zwei Unfälle auf regennasser Fahrbahn haben die Ingolstädter Verkehrspolizei am Freitag Abend auf Trab gehalten. Gegen 22:45 Uhr ist ein Fußgänger auf der A9 von zwei Autos erfasst worden. Der dunkel gekleidete Mann war zwischen Manching und Langenbruck unterwegs, als er von einem Auto gestreift und dadurch zu Boden gerissen wurde. Ein nachfolgender Kleintransporter mit Anhänger fuhr dann vermutlich über den am Boden liegenden Fußgänger.