Fulminante Rückkehr aus der Winterpause

Die Rollstuhlbasketballer des BVSV Ingolstadt melden sich zurück.
Auf einem soliden dritten Platz der Bayernliga ging es durch die Winterpause, jetzt streben die Sportler nach Höherem in der Tabelle.
Die Ausgangslage – nicht ganz einfach: Die Westpark Wheelys starten mit einem krankheitsbedingt geschwächten Kader in die Partien und müssen noch dazu auf Daniel Haas verzichten, der auf U-19 Lehrgang ist. Nichtsdestotrotz rollen die Schanzer hochmotiviert in die Partien gegen USC München und Schweinfurt.
Anfangs will der Ball noch nicht wirklich im Korb landen, aber Topscorer Valentin Gmeiner und seine Teamkollegen setzen sich immer wieder durch. Insgesamt 16 Korbpunkte gehen auf sein Konto. Darunter Wunderschöne Korbleger – ganz zur Freude der Zuschauer in der Bezirkssportanlage Nord Ost.