Für einen guten Zweck

Ingolstadt (intv) Seit Beginn der Saison unterstützt die Deutsche Eishockey Liga (DEL) die Deutsche Knochenmarksspenderdatei DKMS im Kampf gegen Blutkrebs. Alle 14 Clubs der Liga werben gemeinsam für die Aktion „Powerplay gegen Blutkrebs„. Im Rahmen der Initiative haben nun die Goalies der DEL-Clubs eigene Masken kreiert. Diese werden nach und nach zugunsten der DKMS versteigert.
ERCI-Torhüter Timo Pielmeier musste nicht lange überlegen, als die DEL den Vorschlag machte Goalie-Masken für die DKMS zu versteigern. Er selbst ist seit zwei Jahren typisiert und weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig passende Spender für Blutkrebspatienten sind.
Anfang Januar haben Kinder im Rahmen des ERC Kids Day die Maske individuell gestaltet. Später wurde sie von Timo Pielmeier und Marco Eisenhut unterschrieben und professionell lackiert. Dem ERCI Torhüter gefällt’s. Die Torwartmaske, die Timo Pielmeier während der Spiele immer trägt, ist übrigens zwischen 2.000 und 3.000 Euro wert. Dementsprechend hofft der ERC Profi auch, dass die Versteigerung gut läuft.

Wer nun mitbieten möchte: Die Versteigerung der Maske von Timo Pielmeier startet am 25. Februar auf dem Online-Portal Ebay. Den Link dazu und alle wichtigen Informationen finden Sie auf der Homepage der DEL.