Fünfter Rettungswagen im Landkreis Pfaffenhofen beantragt

25.10.2017 (intv) Nach vielen vorausgegangenen Diskussionen hat der Landkreis Pfaffenhofen jetzt offiziell einen fünften Rettungswagen beantragt. Momentan gibt es einen Rettungswagen in Geisenfeld, Reichertshofen, Rohrbach und Pfaffenhofen. Damit ist der Landkreis-Norden gut abgedeckt, der Süden ist dagegen weniger gut aufgestellt. Die gesetzlich vorgeschriebene Hilfsfrist von 12 Minuten zwischen Notruf und Eintreffen des Rettungswagens können die Einsatzkräfte deshalb nicht immer einhalten. Der fünfte Rettungswagen soll für mehr Entlastung sorgen. Bis eine Entscheidung gefallen ist, kann jedoch noch einige Zeit vergehen. Am Ende entscheiden die Kostenträger über den Antrag, also die Krankenkassen und Berufsgenossenschaften.