Früh erkennen – präventiv fördern

In Beilngries ist gestern Nachmittag eine bayernweit einmalige Kooperation geschlossen worden zwischen Jugendamt und Schulamt im Kreis Eichstätt. Nach drei Jahren Pilotprojektphase geht der sogenannte FLEG, der Fachdienst für lern- und entwicklungsauffällige Kinder an Grundschulen, an insgesamt sieben Schulen im Landkreis an den Start. Eine davon ist die Grundschule Beilngries.