Freinacht ohne große Vorkommnisse

Ingolstadt (intv) Die Nacht auf den ersten Mai ist traditionell die Freinacht. Jugendliche spielen dann gerne Streiche. Weil diese häufig aber in Sachbeschädigungen oder Vandalismus enden, ist die Polizei in der Freinacht verstärkt im Einsatz. In diesem Jahr fällt die Bilanz des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord positiv aus. Im Raum Ingolstadt gingen so gut wie keine Meldungen wegen der Freinacht bei der Polizei ein.