Frauenhaus

Sieben Punkte standen auf der Tagesordnung des Sozialausschusses, aber nur der letzte führte zu hitzigen Diskussionen. Wie geht es weiter mit dem Ingolstädter Frauenhaus?

Angesichts der Einzelschicksale dort, wurde alle Sachlichkeit über Förderschlüssel und Bedarfsberechnung beiseite geschoben. Gemeinsam mit Caritas und Wohnungsbau-gesellschaft sollen Lösungen gefunden werden.