Fortsetzung im „Rattengift-Prozess“

Heute Vormittag ging es weiter vor dem Ingolstädter Landgericht im sogenannten „Rattengift-Prozess“. Der 53-jährige Landwirt aus Wettstetten Friedrich P. muss sich wegen dreifachversuchten Mordes verantworten, er soll 2015 und 2016 versucht haben, seine damalige Lebensgefährtin und seine Eltern mit Brodifacoum, besser bekannt als Rattengift, zu vergiften. Die Dosis wäre eigentlich tödlich gewesen