Flutpolder Bertoldsheim

Ganz beschaulich und ruhig wohnen die Menschen an der Donau in Bertoldsheim. Das Bayerische Umweltministerium hat die Flächen an beiden Donauufern vor gut zwei Jahren ins Auge gefasst hat. Hier soll ein Rückstaubecken, ein sogenannter Flutpolder entstehen. Vergangenen Donnerstag hat der Landkreis im Umwelt- und Naturausschuss das erste Mal über dieses Thema beraten und diskutiert.