Flüchtlingspolitik in Europa und Deutschland – Themenabend der SPD in Neuburg

Neuburg (intv) In den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 222 000 neue Flüchtlinge registriert – in den Monaten April, Mai, Juni hat sich die der Neuzugänge bei rund 16 000 Menschen im Monat eingependelt. Diese Zahlen sind kein Vergleich zu den Zahlen in den Sommer und Herbstmonaten 2015 – damals kamen allein im November über 200 000 Menschen nach Deutschland.
Auch wenn die Zahlen im Vergleich zu 2015 im Moment um ein vielfaches geringer sind – die Flüchtlingskrise dürfte noch nicht vorüber sein. Der SPD Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen hatte am Donnerstag eine Expertin zum Thema eingeladen, um über die Flüchtlingspolitik in Europa und Deutschland zu referieren –  konnte der Kreisvorsitzende Werner Widuckel die Professorin Petra Bendel begrüssen.