Festnahmen nach Streitereien

Ingolstadt (intv) Nicht nur die Temperaturen sind am Wochenende heiß gewesen, auch in der Ingolstädter Innenstadt ging es im wahrsten Sinne des Wortes heiß her. Gestern Abend gerieten sich zwei Männer aus bislang unbekannten Gründen heftig in die Haare und prügelten sich. Im Laufe der Auseinandersetzung zückte einer der Streithähne plötzlich ein Messer. Die gerufene Polizei konnte zum Glück schnell eingreifen und Schlimmeres verhindern. Bei den anschliessenden Ermittlungen kam heraus, dass gegen den 31-Jährigen bereits zwei Haftbefehle vorliegen, er wurde noch an Ort und Stelle festgenommen. Heute in den frühen Morgenstunden stritt dann noch ein Betrunkener vor einem Lokal mit dem Sicherheitsdienst. Der Mann warf schliesslich eine Sektflasche auf einen Mitarbeiter, der gerade noch ausweichen konnte. Der 38-Jährige hatte knapp zwei Promille im Blut und wurde vorübergehend von der Polizei festgenommen. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung.