Feierstunde im Neuburger Schloss – die Verbindung zwischen Fürstengang und Rittersaal ist wieder hergestellt

Neuburg (i04/05/17)Die Stadt Neuburg rüstet sich nach dem Schlossfest 2017 auf ein weiteres Ereignis, das wieder ein Magnet für Tausende Touristen sein soll – die Ausstellung „Fürstenmacht & wahrer Glaube“. In der Sonderschau der Stadt wird das Thema Reformation und Gegenreformation zum Thema gemacht – wertvolle Exponate von 30 Leihgebern im Schloss, dem Fürstengang und der Hofkirche gezeigt. Am Mittwoch Nachmittag wurde symbolträchtig eine Tür geöffnet, die den Rittersaal ursprünglich mit dem Fürstengang verband – Neuburger Pfarrer beider Glaubensrichtungen freuten sich über die wiederhergestellte Verbindung.