FCI verliert gegen Hoffenheim

05.03.2017 (intv) Lange Gesichter beim FC Ingolstadt 04. Die Schanzer haben beim Tabellenvierten der Bundesliga in Hoffenheim gestern mit 2:5 verloren. Die Schanzer machten von Anfang an Druck und gaben auch nach dem frühen Führungstor der Gastgeber nicht auf. Cohen erzielte nach 37 Minuten den Ausgleich und nach einer Stunde gingen die Ingolstädter durch ein Eigentor Hoffenheims Führung. Danach ging es Schlag auf Schlag und Hoffenheim traf viermal hintereinander. Der FC Ingolstadt 04 bleibt auf dem Vorletzten Tabellenplatz, jetzt mit fünf Punkten Abstand auf einen Nicht-Abstiegsrang.