FC Ingolstadt feiert Derby-Sieg

Ingolstadt (intv) Der Traum in Schwarz-Rot-Weiß geht weiter und weiter. Der FC Ingolstadt 04 feierte gestern Nachmittag seinen nächsten Sieg. Gegen den FC Augsburg gewann der FCI mit 2:1. Nach der guten Leistung gegen Borussia Dortmund am verganenen Spieltag, konnte sich die Mannschaft um Trainer Ralph Hasenhüttl diesesmal für ihre harte Arbeit belohnen. Auch wenn diese Woche etwas Glück dabei war, die entscheidende Elfmetersituation – sehr duskutabel. Allerdings sprechen die Spielanteile klar zugunsten des Aufsteigers aus Ingolstadt.

Moritz hartmann erzielte sein fünftes Saison-Tor fünf Minuten vor Schluss, bereits der vierte vom Elfer-Punkt. Zuvor sorgte Konstantinos Stafylidis nach 15 Minute per Traumtor für das 0:1 für Augsburg. Nach knapp einer Stunde Marvin Matip mit dem Kopf zum Ausgleich. Ob der Elfmeter am Ende gerecht war oder nicht ist egal, der Erfolg gegen Augsburg ein erneutes Zeichen des starken Willens – einen Rückstand aufgeholt und in einen Sieg verwandelt.
Mit jetzt 26 Punkten und noch 14 restlichen Spielen kann der Klassenerhalt schon fast fest eingeplant werden.